Brennraum

Als Brennraum wird bei einem Kart oder anderen motorisierten Fahrzeug der Bereich bezeichnet, in dem das Treibstoffgemisch verbrannt und somit in Energie umgewandelt wird. Im Falle eines Kraftfahrzeugs ist der Brennraum der Zylinder, wobei je nach Fahrzeugtyp eine unterschiedliche Anzahl an Zylindern für den Verbrennungsprozess bereitgestellt werden. Die Zuleitung des Treibstoffs, Sauerstoffs und anderer Teilnehmer am Verbrennungsprozess erfolgt über Kanäle oder Ventile, die in den Brennraum hineinführen und z. B. gezielt bei Betätigung des Gaspedals vorgenommen wird. Durch einen Kolben verändern sich während des Verbrennungsprozesses der Rauminhalt sowie der Druck des Brennraums.

Der Brennraum hat einen großen Einfluss auf die Leistung sowie den Kraftstoffverbrauch eines Karts sowie anderer Fahrzeugtypen. Auch die Anordnung und Größe der Ventile spielt hier mit ein, da z. B. durch eine Vergrößerung der Ventile und Zuleitungen eine Erweiterung des Brennsraums und somit ein größeres Leistungsspektrum erreicht wird. Eine wachsende Größe und Form des Brennraums ermöglichen eine größere Nutzung des Brenngemisches in gleicher Zeit und sorgen so für einen Anstieg der Leistungsfähigkeit. Der Effekt ist bereits von klassischen PKW bekannt und sorgt durch die Angabe der Zylinderzahl sowie des Hubraums in den einzelnen Zylindern (Brennräumen) für eine leistungsbezogene Staffelung der Fabrikate.

Grundsätzlich ist es auch im Kartsport möglich, Einfluss auf den Brennraum zu nehmen und so das Kart leistungstechnisch aufzuwerten. Möglich wird dies z. B. durch das Tuning des Zylinderkopfes, um den Brennraum durch größere Ventile und Kanäle zu erweitern. Beim Interesse am Tuning des eigenen Fahrzeugs sollte lediglich darauf geachtet werden, dass die Zusatzteile exakt zum Zylinder und somit zum Brennraum des bestehenden Karts passen. Wie im Rennsport üblich, hat die technische Aufbesserung bzw. das Tuning des Fahrzeugs in bestimmten Rahmenwerten stattzufinden, um das eigene Kart weiterhin bei bestimmten Rennveranstaltungen nutzen zu können.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am motor, zylinder, kolben, leistung, benzin