Parc Fermé

Mit dem französischen Begriff Parc Fermé, ins Deutsche mit geschlossenem Fahrzeugpark zu übersetzen, wird ein bestimmter Bereich einer Rennstrecke bezeichnet. Nach einem Rennen bzw. einer Qualifikation für dieses haben in höheren Rennserien wie der Formel 1 sämtliche Fahrer ihr Fahrzeug im Parc Fermé abzustellen. An diesem Ort wirft die Rennleitung einen abschließenden Blick auf die Fahrzeuge, mit denen in dieser Form an der Qualifikation oder am Rennen teilgenommen wurde. Hat die Rennleitung die Autos, Motorräder, Karts etc. begutachtet, können diese wieder vom Team in Empfang genommen und in gewohnter Weise verstaut und gewartet werden.

Die Einrichtung des Parc Fermé dient in erster Linie der Wahrung eines fairen Wettbewerbs aller Fahrer und Fahrzeuge untereinander. Durch die neutrale Kontrolle der Fahrzeuge durch die Rennleitung soll festgestellt werden, dass die eingesetzten Fahrzeuge konform mit dem Reglement sind und nicht einzelne Rennställe Abänderungen an den Fahrzeugen vorgenommen haben. Hierdurch könnten sich im Laufe des Rennens oder der Qualifikation Vorteile erschlichen worden sein, was eine Wettbewerbsverzerrung darstellen würde. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass Fahrzeug direkt nach dem Rennen oder der Qualifikation im Parc Fermé abzustellen, damit nicht noch in einer kurzen Zwischenzeit spontane Änderungen zur Vereitelung am Fahrzeug vorgenommen werden können.

Grundsätzlich bietet das Abstellen der Fahrzeuge im Parc Fermé anderen Teams die Möglichkeit, nach einen Protest gegen andere Teams oder Fahrer einzuleiten. Während die Überprüfung durch die Rennleitung nur bei einem begründeten Verdacht stattfindet, können andere Teams und Konkurrenten gegen eine aktuelle Wertung Protest einlegen und somit den Verdacht auf Unregelmäßigkeiten und außergewöhnlichen Bauteilen an einem gegnerischen Fahrzeug äußern. Die Rennleitung ist verpflichtet, solchen Anschuldigungen nachzugehen und hierbei das entsprechende Fahrzeug im Parc Fermé genauer zu begutachten. Wie es der geschlossene Charakter des Fahrzeugparks es so will, hat bis zum Ende der Protestfrist kann Rennstall oder Fahrer Zutritt zu diesem Bereich.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am fahrer, fahrzeug, team, protest,