Parcours

Der Begriff Parcours bezeichnet eine abgesteckte Lauf- oder Rennstrecke, die im Regelfall zu Trainingszwecken aufgebaut wird. In vielen Fällen wird der Begriff Parcours auch für einen klassischen Circuit im Rennsport verwendet, allerdings ist hier die Bezeichnung nicht immer passend. Im Wesentlichen unterscheidet sich ein Parcours von einer normalen Rennstrecke durch zusätzliche Hindernisse oder Aufgaben, die ein Fahrer oder Läufer während seiner Tour zu bewältigen hat. Bei einem Parcours kommt es somit nicht alleine auf die Geschwindigkeit ein, sondern auch auf ein möglichst großes Geschick beim Bewältigen dieser Strecke. Eine solche Strecke zu fahren, hat daher in erster Linie einen gesteigerten Trainingseffekt.

Für Anfänger im Kartsport bietet es sich an, ebenfalls die eigenen Fähigkeiten auf einem Parcours anzutesten. Zu diesem Zweck wird eine größere Fahrtfläche z. B. mit Pylonen abgesteckt, um an ihnen orientiert das Lenkungsverhalten bzw. abrupte Brems- und Fahrtbewegungen zu testen. Der Vorteil an einem mit Pylonen abgesteckten Parcours ist ihr einfaches Nachgeben, bei einem Fahrfehler wird das Fahrzeug nicht beschädigt und lediglich die Pylone aus ihrer zugeteilten Position gebracht. Das Fahren eines Parcours ist gerade für Anfänger eine sehr sinnvolle Übung, um sich mit den Fähigkeiten eines Karts vertraut zu machen und genau zu erfahren, wie dieses Fahrzeug auf Brems- und Steuerbewegungen reagiert.

Eine sehr beliebte Form des Trainings für Karts und andere Fahrzeuge ist der Slalom-Parcours. Bei diesem werden die Pylonen in einer Reihe aufgestellt, der Fahrer hat diese anschließend durch regelmäßige Rechts- und Linksbewegungen zu umfahren. Auf diese Weise kann entweder ein sehr sauberes Fahren von Kurven getestet bzw. die Reaktion des Fahrers auf ein Übersteuern des Karts trainiert werden. Grundsätzlich ist der Gestaltung von Parcours auch im Bereich Kartsport keine Grenze gesetzt. Wichtig ist lediglich bei allen dieser Rennstrecken, dass ein Trainingseffekt zu entdecken ist und anstelle eines hohen Tempos alleine die Beherrschung des Fahrzeugs im Vordergrund steht.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am parcours, slalom, testen, pylonen