Radstand

Als Radstand wird die Position von Fahrzeugachsen im Verhältnis zueinander bezeichnet. Bei einem Kart oder einem anderen Kraftfahrzeug auf vier Rädern gibt der Radstand konkret die Distanz zwischen der vorderen und hinteren Achse in Zentimetern an. Durch eine Reduktion bzw. Vergrößerung des Radstandes lässt sich das generelle Fahr- und Steuerverhalten eines Kraftfahrzeugs erheblich beeinflussen, weshalb in der Optimierung eines Karts die Feineinstellung des Radstandes eine Rolle spielt. Unabhängig hiervon ist bei klassischen Chassis von Karts bzw. Karosserien anderer Fahrzeuge die Position der beiden Achsen und somit der Radstand bereits vorgegeben.

Durch die Reduktion des Radstandes, also das nähere Zusammenlegen der beiden Achsen eines Fahrzeugs, lässt sich dieses wendiger gestalten. Beispielsweise sinkt der Wendekreis des Fahrzeugs, wodurch dieses enge Kurven einfacher meistert. Umgekehrt verbessert sich das Fahrverhalten in gerade Richtung, wenn der Radstand eines Fahrzeugs vergrößert wird. Da Fahrzeuge im Motorsport sowie im öffentlichen Straßenverkehr gerade Strecken und Kurven gleichermaßen zu bewältigen haben, lässt sich der Radstand somit nicht für alle Verkehrssituation gleichermaßen optimieren. Ziel ist es daher bei der Konzeption von Fahrzeugen, eine angemessene Mischung aus den genannten Zielsetzungen zu finden, die dem Fahrer in verschiedenen Rennsituationen bzw. auf unterschiedlichen Circuits Vorteile in Aussicht stellt.

Grundsätzlich hängt das Fahrverhalten und eine optimale Einstellung der Achsen zueinander nicht alleine von ihrer Distanz zueinander ab. Grundsätzlich ist auch die Massenverteilung zu berücksichtigen, die sich im Fahrzeug ergibt und die unterschiedlichen Achsen auch in unterschiedlicher Weise belasten können. Im Kartsport fällt hierbei gerade der Hinterachse eine besondere Bedeutung zu, da sich standardmäßig Motor und Antrieb des Karts im hinteren Bereich befinden. Bei Fahrzeugen aller Art wird deshalb die Maximallast für die einzelnen Achsen angegeben, damit ein Achsbruch ebenso wie negative Auswirkungen auf den Radstand vermieden werden. Hier heißt es ebenfalls, individuell bei der Konzeption eines Karts verschiedene Zustände auszutesten und zu optimieren.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am radaufhängung, fahrzeug, abstand, achse,