Renntaktik

Als Renntaktik wird die strategische Ausrichtung eines Teams oder Einzelfahrers bezeichnet, mit der dieser seine Erfolgschancen bei einem Wettbewerb im Motorsport steigern möchte. Die Renntaktik ist dabei entscheidend vom jeweiligen Circuit abhängig und kann somit nicht generell für jedes Rennen und jeden Wettbewerb in gleicher Weise festgelegt werden. Dennoch spielen in die Renntaktik einige konstante Faktoren ein, im Wesentlichen natürlich der Fahrer sowie dessen Rennfahrzug. Bei der Wahl der geeigneten Taktik sind zahlreiche Faktoren zu bedenken, um die eigene Performance zu optimieren und so die Aussichten auf eine gute Platzierung beim Rennen signifikant zu erhöhen.

Seitens des Fahrers und seines Fahrzeugs kommt es bei der Renntaktik vorrangig auf die Wahl des richtigen Setups an. Diese Art der Grundeinstellung eines Fahrzeugs hat stets Bezug auf die jeweilige Rennstrecke mit ihren Besonderheiten zu nehmen. Bei Kursen mit sehr vielen, langen Geraden profitieren Fahrzeuge, denen bei der Einstellung des Setups eine optimale Umsetzung der Motorleistung gelingt. Besitzt der Kurs hingegen zahlreiche Kurven und Schikanen, kommt es vor allem auf eine gezielte Einstellung der Stabilisatoren, Flügel und Reifen an, um in den Kurven keine Zeit zu verlieren und einen hohen Grip zu behalten. Die äußeren Bedingungen sind natürlich ebenfalls zu bedenken.

Ebenso wesentlich für die Renntaktik sind Überlegungen zum Reifenwechsel und Betanken des Fahrzeugs.  Gerade bei großen und etablierten Rennserien, bei denen eine Tankfüllung nicht für das gesamte Rennen ausreicht, ist das Timing der Boxenstopps ein wesentlicher Teil der Renntaktik. Da jedes Fahrzeug durch eine größere Betankung unerwünschtes Gewicht hinzubekommt, ist eine besonders feine Kalkulation der Tankstopps mit oder ohne Reifenwechsel zu bedenken. Da letztlich alle Rennfahrer mit ihrem jeweiligen Team eine bestimmte Renntaktik verfolgen, kommt es im Rennen selbst häufiger zu Konkurrenzsituationen, die sich gegen die eigene Renntaktik auswirken. Hier heißt es, flexibel auf neue Situationen zu reagieren und die Renntaktik anzupassen.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am taktik, rennen, fahrer, team,