Rollenlager

Das Rollenlager stellt eine der wichtigsten Form moderner Wälzlager dar, wie diese im Fahrzeugbau und in vielen weiteren Bereichen der Industrie eingesetzt werden. Durch das Rollenlager wird es möglich, eine Welle oder Achse frei bewegen zu lassen und so die Drehbewegungen eines Rades mühelos mitzumachen. Zusätzlich sorgt der Aufbau des Rollenlagers dafür, dass eine Stabilisierung der Achse bzw. Welle eintritt und diese nicht in sämtliche Dimensionen beweglich ist. Das Rollenlager findet im Kartbau ebenso wie bei der Konstruktion diverser Fahrzeuge ihren Einsatz, wobei Lager nicht alleine im Antrieb des Fahrzeugs anzutreffen sind.

Das Rollenlager stellt neben dem Kugellager die zweite, wichtige Grundform moderner Lager dar. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Lagervarianten ist die Form des Innenrings, wobei die Gestaltung eine wesentliche Rolle bei dessen Haltbarkeit und Beweglichkeit spielt. Wie es der Begriff Kugellager bereits andeutet, ist in dessen Innerem ein Rad mit mehreren Einzelkugeln anzutreffen, die für einen möglichst reibungsarmen Lauf des Lagers sorgen sollen. Im Vergleich hierzu verfügt das Rollenlager über eine durchgängige Rolle bzw. einen geschlossenen Ring im Inneren des Lagers. Hierdurch wird eine größere Stabilität im Vergleich zu Modellen mit einzelnen Rollen geschaffen, allerdings muss auch mit einem größeren Verschleiß durch die größere Auflagefläche des Innenlagers gerechnet werden.

Ohne die Entwicklung zeitgemäßer Rollenlager und anderer Lagervarianten wäre der Motorsport in seiner heutigen Form nicht denkbar. Durch die technische Weiterentwicklung der Lager, für die mittlerweile sehr leichte und stabile Metalle zum Einsatz kommen, lässt sich eine maximale Stabilität von Achsen und Wellen bei einem geringen Gewicht realisieren. Genau dies ist gerade beim Kartsport sowie anderen Motorsportdisziplinen gewünscht und hilft dabei, ein Fahrzeug auch für höhere Geschwindigkeiten sicher zu gestalten. Die Auswahl der geeigneten Kugel- oder Rollenlager spielt eine wesentliche Rolle im Fahrzeugbau und unterliegt auch heute noch zahlreichen Überprüfungen durch die Techniker der einzelnen Rennställe.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am lager, radaufhängung, reifen, kugeln,