Tuning

Als Tuning werden sämtliche Maßnahmen bezeichnet, mit denen die Leistungsfähigkeit eines motorisierten Fahrzeugs erhöht werden soll. Ziel des Tunings ist es, durch den Austausch einzelner Komponenten oder ganzer Fahrzeugteile dem Automobil zu einer besseren Kraftumsetzung zu verhelfen, so dass dieses schneller beschleunigt oder eine höhere Maximalgeschwindigkeit erreicht. Unabhängig hiervon gibt es Möglichkeit, das Fahrzeug "aufzupimpen", womit häufiger die optische Verschönerung um ein auffälliges Design oder das Herstellen einer imposanteren Geräuschkulisse gemeint ist. Im Regelfall wird unter Tuning alleine der technische Eingriff am Fahrzeug bezeichnet, um eine höhere Windschnittigkeit oder besser Abgabe der Motorkraft an den Antrieb umzusetzen.

Das Tuning ist stets eine individuelle Maßnahme, Grundlage aller Schritte ist ein serienmäßig vom Hersteller erworbenes Fahrzeug. Tuning ist dabei nicht alleine ein privates Vorhaben von begeisterten Autofahrern, vielmehr unterhalten selbst weltweit renommierte Automobilhersteller Kooperationen mit Unternehmen, die sich auf das Fahrzeugtuning spezialisiert haben. Diese übernehmen ein gezieltes Motor- oder Fahrwerktuning, mit dessen Hilfe sich höhere Leistungswerte erreichen lassen und somit ein größerer Anreiz für viele Käufer des entsprechenden Fabrikats gegeben ist. Während diese Form des kontrollierten Tunings zu limitierten Auflagen führt, die gegen einen höheren Kaufpreis erworben werden können, entsprechen viele private Tuningmaßnahmen nicht dem erwünschten, technischen Standard und werden vom TÜV in dieser Form nicht genehmigt.

Auch im Motorsport ist Tuning ein wesentlicher Bestandteil, wird jedoch seltener als solches bezeichnet. Jedes Rennteam strebt für seine Fahrzeuge die bestmögliche Umsetzung der Leistung und die Optimierung des Fahrzeugs an, was durch eine regelmäßige Feinabstimmung und Anpassung sämtlicher Fahrzeugkomponenten erreicht wird. Allerdings ist kein Tuning in dem Sinne erlaubt, dass erhebliche Leistungsvorteile gegenüber den Konkurrenten gewonnen werden, z. B. durch Austausch des Motors oder ähnliche Eingriffe. Welche Maßnahmen im Sinne eines Tunings genehmigt sind und in welchem Zustand sich das Fahrzeug hiernach befinden sollte, wird stets durch das Reglement der Rennserie vorgegeben.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am tuning, leistung, kraft, drehmoment, motor,