Überlebenszelle

Der Begriff Überlebenszelle ist eine spezifische Bezeichnung für den Rahmen bzw. das Cockpit eines Rennfahrzeugs, wobei der Begriff ausschließlich auf die Sicherheit des Fahrers im Kart oder einem anderen Rennwagen Bezug nimmt. Im Moment, wo der Fahrer in sein Cockpit steigt, tritt er auch die in die sogenannte Überlebenszelle ein, die ihn vor körperlichen Schäden bei einem Unfall oder in einer anderen Schadenssituation schützen soll. Die Überlebenszelle ist dabei so konzipiert, dass im Zweifelsfall eher Schäden am Fahrzeug als am Menschen entstehen. Durch ihre ständige Weiterentwicklung wird die Sicherheit im Motorsport erhöht, was primär den Fahrern, aber auch allen begeisterten Zuschauern weiterhilft.

Grundlegende Idee der Überlebenszelle ist es, dass bei der Zerstörung des Fahrzeugs im Rahmen eines Unfalls möglichst viel freiwerdende Energie über das Fahrzeug abgewendet wird und somit nicht auf den Fahrer wirken kann. Realisiert wird dies durch den Aufbau des Rahmens und seiner hieran befestigten Komponenten. Diese brechen bei einem Unfall mit intensiv wirkenden Kräften eher ab, als dass es zu einer Verformung des Fahrzeugs kommt. Durch diese Form der Kraftwirkung wird der Fahrer in seiner Überlebenszelle geschützt und kann sich so darauf verlassen, selbst bei einem schweren Unfall überlebend und ohne größere Verletzungen sein Fahrzeug zu verlassen.

Auch bei einem herkömmlichen KFZ kann das Innere der Karosserie als Überlebenszelle angesehen werden, allerdings sieht hier die Kraftwirkung anders aus. Bei einem Unfall im Straßenverkehr kommt es nicht zu einem direkten Absplittern der Fahrzeugteile, was eine unnötige Gefährdung für das Umfeld darstellen würde. Stattdessen wird versucht, den Fahrer in Form einer Verformungsenergie zu schützen, so dass diese Kraftwirkung ausschließlich das Fahrzeug verformt und dabei die Fahrgastzelle im Wesentlichen unberührt lässt. In der Praxis lässt sich gerade bei schweren Unfällen mit größeren Geschwindigkeiten jedoch nicht vermeiden, dass die Verformung auch Einfluss auf die Fahrgastzelle nimmt bzw. weitere Kräfte wirken, die z. B. den Einsatz des Airbags nahelegen.

TwitterG+LinkedInDiggDigg

Erstellt am chassis, unfall, sicherheit, schaden, fahrzeug,